E-Liner ACHS

Der E-Liner ACHS ist ein regelbarer Missbrauchs-Prüfstand für Sonder- und Missbrauchsversuche im Bereich Fahrwerk und Karosserie. Er dient zur Überprüfung von kompletten Achsen, sowie von Stahl- und Kunststoff-Karosserien mit eingebauten AchsenAuch hier erfolgt, wie bei anderen E-Liner Modellen, die Beschleunigung der Prallkörper und des Hindernisses mit Elektrolinearmotoren.

Dieses Modell bietet eine Vielzahl an Testmöglichkeiten, unter anderem die Simulation von Schlaglöchern bzw. Hindernisüberfahrten zur Prüfung der Karosserie oder die Simulation von Bordsteinstößen zur Prüfung des Fahrwerks.

Download