INTRU

Mit dem INTRU können Zug- und Druckversuche bis max. 300 kN durchgeführt werden, wie zum Beispiel Türeindrückversuche gem. FMVSS 214, quasistatische Materialversuche, Abschleppösenversuche, Anhängerkupplungsversuche, Crash-Ersatzversuche, Tests mit Überrollbügel oder Gepäcknetz-Zugversuche.

Der vielseitige Zug- und Druckprüfstand garantiert aufgrund des Elektroantriebs die akkurate Einhaltung der Vorgaben. Zudem sind höchste Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit gegeben.

Download